Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Literatur-Quiz

Bücherverbrennung 1933 – Exilliteratur

Ab morgen, 22. Mai 2012 veröffentlichen wir zehn Wochen lang jeden Dienstagabend eine kleine literarische Knobelei im Literaturblog „Duftender Doppelpunkt“, auf Facebook, Twitter und Google+.

Die QuizfreundInnen, die keinen Blick auf Facebook, Twitter und Google+ werfen möchten, finden alle Quizfragen am Ende dieses Beitrages.

Beantworten Sie bitte die aktuelle Frage bis zum jeweils folgenden Dienstag um 21 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt wird die Frage beantwortet, einige zusätzliche Infos zu der gesuchten Person veröffentlicht und die nächste Frage gestellt.

Eine Badenixe als Lesezeichen

Unter den TeilnehmerInnen mit den meisten richtigen Antworten wird ein Lesedäumling verlost. Unter allen anderen Literatur-QuizfreundInnen wird eine kleine sommerliche Überraschung verlost.

Antworten bitte per E-Mail.

Die Ziehung der GewinnerInnen findet am 01. August statt.

Die Frage der ersten Quizrunde:

In Czernowitz geboren stirbt sie, erst 18 Jahre, 1942 im deutschen Arbeitslager Michailowska. Sie hinterlässt 57 Gedichte. Das Manuskript endet mit den flüchtig geschriebenen Worten: „Ich habe keine Zeit gehabt, zu Ende zu schreiben.“

Wie heißt die Autorin?

Antworten bitte bis 29. Mai 2012 an: Literaturquiz – „Duftender Doppelpunkt“.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Knobeln.
Petra Öllinger und Georg Schober

Alle 10 Fragen und Anworten im Überblick

Kommentieren: