Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Literatur-Quiz – dritter Teil

Hier finden Sie die Frage des dritten Teils unseres zehnteiligen Literatur-Quizes und die Antwort auf die Frage der Vorwoche.

Die aktuelle Quizfrage

Unter welchem Namen hat die gesuchte Autorin ihre Werke veröffentlicht?
Bitte senden Sie uns die Antwort bis zum 12. Juni um 21:00 Uhr per E-Mail..

Die Autorin wird 1883 als Hermine Isabelle Maria Gräfin Folliot de Crenneville in Wien geboren. Nach kurzer Ehe mit einem baltischen Großgrundbesitzer befreit sie sich von den gesellschaftlichen Zwängen ihrer Klasse. Sie ist als Journalistin und Übersetzerin tätig, verfasst gesellschaftskritische Romane und Kinderbücher. Als scharfe Kritikerin des Nationalsozialismus muss sie 1933 Deutschland verlassen. Über Österreich und die Tschechoslowakei emigriert sie nach England. Verarmt und vergessen stirbt sie 1951 in Radlett bei London. Erst Jahrzehnte später wird ihr literarisches Schaffen wiederentdeckt.

Unter den TeilnehmerInnen die eine oder mehrere Fragen des Quiz richtig beantworten, wird am 31. Juli eine kleine sommerliche Überraschung verlost. Unter den TeilnehmerInnen, die die meisten der zehn Fragen richtig beantwortet haben, wird ein Lesedäumling verlost.

Die Auflösung der Quizfrage der Vorwoche

Der Name des im zweiten Teil des Literatur-Quizes gesuchten Autors: Max Winter (09. 01. 1870 in Tárnok, Ungarn – 11. 07. 1937 in Hollywood, USA)

Im September 1937 wird er in Wien auf dem Matzleinsdorfer Evangelischen Friedhof bestattet. Tausende Menschen, überwacht von einem großen Polizeiaufgebot, begleiten ihn auf seinem letzten Weg. Auf seinem Grabstein findet sich folgende Inschrift:

Sein Wort sprach für Freiheit und Recht.
Seine Feder diente den Verkannten und Enterbten.
Sein Herz aber schlug für die Kinder.

Links:
Max Winter – Journalist und Sozialreformer
Der Zukunftsroman „Die lebende Mumie“ als digitalisiertes Buch

Kommentieren: