Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Die PreisträgerInnen des Literaturpreises „Der Duft des Doppelpunktes“

Die Jury unseres Literaturpreises „Der Duft des Doppelpunktes“ (Thema der Ausschreibung: Literatur der Arbeitswelt) hat vergangenen Samstag gelesen, getagt und diskutiert. Schon wie in der ersten Stufe war es auch dieses Mal schwierig, die Siegertexte zu küren, da wir uns mit einer Fülle qualitätvoller Beitrage auseinandersetzen durften.

Nach einer lebendigen und teilweise sehr kontroversiell geführten Diskussion, sind wir zu folgendem Resultat gelangt:

Die PreisträgerInnen de 2. Stufe

1. Tom Mokkahoff: „KOMMEN SIE REIN, KNAPP“ / Tutor Gerald Grassl
2. Esther Schmidt: „EINSAMKEIT“ / Tutor Markus Dosch
3. Barbara Finke-Heinrich: „SIEBEN MINUTEN“ und „AM ABEND“ (Lyrik) / Tutorin Traude Korosa

Diese drei erstgereihten AutorInnen werden am 16. Mai 2008 gemeinsam mit Ihren TutorInnen zu einer Lesung nach Wien eingeladen. In diesem Rahmen wird auch die Anthologie mit den Beiträgen der PreisträgerInnen, der TutorInnen und der WürdigungspreisträgerInnen vorgestellt.

Die Plätze 4-9 (in alphabethischer Reihenfolge der AutorInnen-Namen) sind:

Hildegard Kaluza: „VERIRRT“ / Tutor: Raimund Bahr
Andreas Montalvo: „FEIERABENDCOUNTDOWNBLUES“ / Tutorin: Ingeborg Struckmeyer
Silke Rath: „ALLES NACH PLAN“ / Tutor Horst Oberbeil
Armin Schmidt: „DIE ERNTEHELFERIN“ / Tutor Martin Schöttler
Johanna Vorholz: „UNTER MENSCHEN“ / Tutor Armin Baumgartner
Petra Wilhelmi: „ZWISCHEN HEUTE UND GESTERN“ (keine Betreuung durch eine/n TutorIn).

Die Beiträge der PreisträgerInnen der 1. Stufe können Sie hier im Blog oder in Petra Öllingers virtueller Wohnung nachlesen. Sie finden die Links im Menü des Blogs unter „Literaturpreis“.

Beiträge vor einem Jahr:
Literatur aus der Epoche-Napoleons, St. Niklas’ Auszug - Paula Dehmel und Alternativer Medienpreis

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.