Archiv für die Kategorie 'Literaturveranstaltungen'

Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek

Donnerstag, 12. Oktober 2006

Der Büchereiverband Österreichs startet mit „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ die größte Imagekampagne für das Lesen und die Bibliotheken. Die Aktion steht unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer. Ziel dieser Kampagne ist es, den Stellenwert des Lesens und der Bibliotheken in der Gesellschaft zu steigern.

Der Duftende Doppelpunkt goes Radio Orange

Mittwoch, 4. Oktober 2006

Georg Schober, eifriger Blog-Betreiber, Verfasser unzähliger Beiträge, geistiger Vater des Literaturpreises ist am Donnerstag, den 5. Oktober, zwischen 16.30 und 17.00 Uhr live zu hören!

Der „Duftende Doppelpunkt“ ist zu Gast in der Sendung „Aufgedeckt“ bei Radio Orange – freies Radio in Wien. Im Raum Wien auf UKW 94.0, im Telekabel auf 92.7 und weltweit im Internet.

Zur Sendung „Aufgedeckt“:
Nachrichten, Information und Tipps für KonsumentInnen
Donnerstag: 16:30-17:00
In der mit Musik aufgelockerten Sendung wird über Aktuelles aus den Bereichen Arbeitsrecht, Bildung, Kunst, Kultur, KonsumentInnenschutz, Soziales und Wirtschaft informiert.

Marlene Streeruwitz

Samstag, 30. September 2006

Wiener Stadtgespräche mit Marlene Streeruwitz.

Die „Wiener Stadtgespräche“ gehen in die dritte Runde. Nach Jean Ziegler und Peter Sloterdijk ist nunmehr die österreichische Autorin Marlene Streeruwitz Gast bei Peter Huemer.

Dienstag, 24. Oktober 2006 um 19 Uhr
Bildungszentrum der AK Wien
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien.

Peter Huemer im Gespräch mit Marlene Streeruwitz
„Eine Bestandsaufnahme neoliberaler Schrecklichkeiten“

Streeruwitz, der es gelingt, das feministische Gedankengut der siebziger Jahre mit geringem Reibungsverlust in die heutige Zeit zu transportieren, gilt als eine der politisch engagiertesten deutschsprachigen Gegenwartsautorinnen. (aus wikipedia).

Bitte um Anmeldung unter stadtgespraech@akwien.at bis 19. Oktober 2006.

Wikipedia – Marlene Streeruwitz.

Gender-Abteilung in der Bibliothek der Donau-Universität Krems eröffnet

Freitag, 22. September 2006

Mit einer „Gender-Abteilung“ erweitert die Donau-Universität Krems ihre Bibliothek. Benützerinnen und Benützer finden hier ab sofort eine Sammlung von Sachbüchern und wissenschaftlicher Literatur rund um Fragen der Geschlechter-Perspektive.

Von Gender-Studies in Sozial-, Wirtschafts- und Naturwissenschaften, Technik oder Medizin über Gender-Mainstreaming, Diversity-Management, Frauen und Männer bis hin zur Elternschaft reichen die Themen des neuen Literaturangebots in der Kremser Universitätsbibliothek.

Aus diesem Anlass lädt THEANO ein zum Zuhören, Schmökern und Netzwerken!

Montag, 2. Oktober 2006
Beginn: 18:00 Uhr
Donau-Universität Krems
Universitätsbibliothek, Erdgeschoß
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems Weiterlesen »

harzblut stark riechend. lyrische portraits

Freitag, 22. September 2006

Präsentation des neuen Lyrikbandes von Walter Pucher (Edition ch) und Ausstellung neuer Bilder von Martin Burkhardt sowie der Herzeigung des Animationsfilmes „Ophion“ von denselbigen.

Wann und wo? Freitag, 29. September 2006, 20:00 Uhr
Galerie Stalzer, 1060 Wien, Barnabitengasse 6

Texte aus der Arbeitswelt

Mittwoch, 20. September 2006

Promedia-Autor Rolf Schwendter liest in der Walzengravieranstalt Guntramsdorf.

Samstag, 30. September 2006, 19.30 Uhr

Museum Walzengravieranstalt, 2353 Guntramsdorf, Steinfeldgasse 4

Erstes Wiener Lesetheater und Zweites Stegreiftheater:
Texte aus der Arbeitswelt. Mitwirkende: Eva Fillipp, Werner Grüner, Franz Hütterer, Ottwald John, Hahnrei Wolf Käfer, Erich Makomaski, Uli Makomaski, Helmut Rizy, Rolf Schwendter (VA), Fritz Steppat.

Texte von: Viktor Adler, Berthold Brecht, Heinrich Heine, Egon Erwin Kisch, Maria Leitner, Alfons Petzold, Johanna Schopenhauer, Jahoda/Zeisel/Lazarsfeld, Max Winter, Rolf Schwendter. Mit Liedern zur Kindertrommel von Rolf Schwendter.

18 Uhr: Führung durch das Museum Walzengravieranstalt
Die Führung bietet Einblick in den komplexen Arbeitsablauf des Graveurs, der seit den 1980er Jahren zu den ausgestorbenen Berufen gehört.


Verlag Promedia

Text trifft Bild

Dienstag, 12. September 2006

Eine etwas andere Vernissage sowie Präsentation der gleichnamigen Broschüre im Rahmen der 10-Jahresfeier der VHS Landstraße. Die TeilnehmerInnen der sinnlich-kreativen Schreibwerkstatt „Vom Duft des Doppelpunktes“ und die AkteurInnen des „Porträtzeichenkurses“ treffen aufeinander.

Bitte Neugierde und Interesse für ungewöhnliche Sachen mitbringen!

Mittwoch, 13. September 2006, 19.00 Uhr
Volkshochschule Landstraße
Hainburgerstraße 29, 1030 Wien

Lesekreis im Nachbarschaftszentrum, 1060 Wien

Samstag, 9. September 2006

Pro Termin (1x im Monat) wird ein Buch besprochen. Bei Interesse können Sie sich das jeweilige Buch vorher im Nachbarschaftszentrum gratis ausborgen.

Termin für 2006:
26. September: Thomas Bernhard, Ein Kind
31. Oktober, 28. November, 18. Dezember, jeweils um 9 Uhr.

Martin Oberbauer
Wiener Hilfswerk, Nachbarschaftszentrum 6 – Gumpendorf
1060 Wien, Bürgerspitalgasse 4-6
Telefon: 01/597 36 50
Mail: nz6@winer.hilfswerk.at