Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Schrifstellerin Eugenie Kain verstorben

Die in Linz geborene Eugenie Kain ist am vergangen Freitag an ihrer schweren Erkrankung mit nur 49 Jahren verstorben. Damit hat die österreichische Literatur“szene“ nicht nur eine Schriftstellerin, die „nüchtern im Blick, poetisch in der Sprache“ verloren, sondern auch einen Frau, die „den Menschen verpflichtet“ gewesen ist.

Neben ihren schriftstellerischen „Einsätzen“, zeigte sie immer wieder soziale Einsätze – mit Worten, aber auch sehr tatkräftig; unter anderem bei der Konzeption und Begründung der Linzer Strassenzeitung „Kupfermuckn“ oder im Bereich Training und Coaching.

Eugenie Kain auf Wikipedia
Artikel in „Der Standard“
Beitrag auf ORF Oberösterreich

Beiträge vor einem Jahr:
Asphaltspuren - Ausschreibung

2 Kommentare zu “Schrifstellerin Eugenie Kain verstorben”

  1. Georg Schober schreibt:

    Rezensionen zu Ihren Büchern kann man in der Datenbank des Österreichischen Bibliothekswerks nachlesen http://www.biblio.at/rezensionen/list.php3?katalog=all&nachname=kain&vorname=eug

  2. Lesung in Gedenken an Eugenie Kain » Eugenie, Kain, Hilde, Schmölzer, Simone, Rodgarkia-Dara » Duftender Doppelpunkt schreibt:

    [...] Georg Schober: Rezensionen zu Ihren Büchern kann man in der Datenbank des Österreichischen Bibliothekswerks... [...]

Kommentieren: