Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



JournalistInnen-Report

Das Medienhaus Wien hat eine detaillierte Übersicht über die Branche in Buchform herausgegeben.

Journalisten-Report I: Österreichs Journalistinnen und Journalisten. Eine empirische Untersuchung der Strukturen des Berufsstandes – 2007.
Studienteam: Dr. Daniela Kraus, Mag. Judith Leitner, Dr. Astrid Zimmermann, Dr. Andy Kaltenbrunner, DDr. Matthias Karmasin. Medienhaus Wien.

Der Journalisten-Report II. Österreichs Medienmacher und ihre Motive. Autor/inn/en: Andy Kaltenbrunner, Matthias Karmasin, Daniela Kraus, Astrid Zimmermann. Wien, Facultas Universitätsverlag.

Im JOURNALISTEN-REPORT I wurden vor allem soziodemografische Merkmale (Alter, Geschlecht, Bildung usw.) erhoben.
Im JOURNALISTEN-REPORT II wurden 500 JournalistInnen zu Arbeitsbedingungen, politische Orientierung, Ethik und Rollenverständnis befragt.

Österreichs Journalistinnen und Journalisten. Eine empirische Untersuchung der Strukturen des Berufsstandes.

Die Presse – Österreich: Ein Drittel der Journalisten fühlt sich grün (08.12.2008). Erste repräsentative Befragung: Wie denken, arbeiten und verdienen Österreichs Journalisten?

Beiträge vor einem Jahr:
70 Jahre "Anschluss", Küchengespräche mit Rebellinnen und Nacht des Schweigens

Kommentieren: