Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Die geknackten Rätselnüsse

Drei Buchpakete sollten unsere LeserInnen zum Knacken von fünf Rätselnüssen animieren. Wir haben uns sehr über das große Interesse und den Fleiß unserer LeserInnenschaft gefreut – und freuen uns nun auch, dass wir den drei GewinnerInnen in den nächsten Tagen ein Buchpaket zusenden können. Da die Zahl der Einsendungen auch dieses Mal wieder sehr groß war, haben wir uns entschlossen, weiteren sieben NüsseknackerInnen eine literarische Überraschung zu bereiten.

Ein herzliches Dankeschön an alle TüftlerInnen.

Petra Öllinger und Georg Schober

Und hier die Lösungen:

1. Welcher Autor schrieb die berühmte Novelle über den Bau der Semmeringbahn (1848 bis 1853) und wie lautet ihr Titel?

Ferdinand von Saar: Die Steineklopfer.

2. Wessen Namen trägt der von der oberösterreichischen Arbeiterkammer von 1976 bis 1998 vergebene Literaturpreis?

Max von der Grün

3. Von wem stammt der Text zum Lied „Die Arbeiter von Wien“ und welche Wiener Bibliothek wurde von ihm bis 1934 geleitet?

Fritz Brügel: Sozialwissenschaftliche Studienbibliothek der Arbeiterkammer Wien.

4. Die gesuchte Schriftstellerin wurde 1928 mit dem Kleistpreis ausgezeichnet. Im Sommer 1934 besuchte sie Österreich und nahm an den Prozessen gegen die Februarkämpfer teil. Die Erfahrungen dieses Aufenthaltes verarbeitete sie in dem Roman „Der Weg durch den Februar“. Wie heißt die Autorin? Wie lautet der Titel jenes Werkes, für das sie mit dem Kleistpreis ausgezeichnet wurde?

Anna Seghers: Der Aufstand der Fischer von St. Barbara.

5. Ein deutscher Verlag veröffentlichte den österreichischen Autor 1971 unter dem Pseudonym Max Maetz. Der Titel des Romans: „Weilling, Land und Leute. Bauernroman“. Wäre dem Verlag die wahre Identität des Mannes bekannt gewesen, hätte er das Buch wahrscheinlich nicht publiziert. So aber wurde der Autor auf die Frankfurter Buchmesse als „Max Maetz“ eingeladen, dieser forderte dort in trunkenem Zustand die Pflanzung von Weinreben in der Messehalle. Wie heißt der Autor?

Karl Wiesinger


Raetselnuss, Buecher für die ersten drei GewinnerInnen

Die Bücher für unsere 3 GewinnerInnen


Raetselnuss, Buecher für GewinnerInnen Plaetze vier bis zehn

Die Bücher für die Plätze 4 – 10

Beiträge vor einem Jahr:
Starke Texte für starke Mädchen von 13-16 Jahren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.