Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Max von der Grün über das Schreiben

„ … selbst zu versuchen, durch Schreiben seine Welt neu zu sehen, neu zu bewerten, sich wieder einmal die Frage vorzulegen: Wer bin ich, und wo stehe ich. Täglich eine neue Standortbestimmung, denn nur dann kann man Bestehendes in Frage stellen, wenn man sich selbst in Frage stellt.
Bin ich der, der ich bin, oder bin ich ein anderer, ist die Welt, in der ich lebe, so, wie ich glaube, daß sie ist, oder ist sie ganz anders; das zu klären, ist immer eine der vornehmsten Aufgaben der Literatur gewesen.“

Aus der Einleitung von Max von der Grün zu: Geschichten aus der Arbeitswelt . Wien: Europaverlag, 1982.

Wikipedia – Max von der Grün

Zum Tod von Max von der Grün: Interview im WDR mit Stephan Reinhardt, langjähriger Lektor Max von der Grüns und Herausgeber eines Buches über den Autor

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.