Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Ein wuffiges Willkommen.

Redaktionshund Brilli mit grauer Baskenmütze
Liebe Besucherinnen und Besucher des Blogs!

Ab heute finden Sie jeden Montag Kommentare zum literarischen Geschehen aus der Sicht eines Vierbeiners.
Darf ich mich vorstellen: Mein Name ist Brilli, ich komme aus Griechenland und bin eine Mischung aus Hirtenhund, Schnauzer, Bobtail und sonst noch vielem.
Welche in einem literaturbegeisterten Haushalt lebt, kommt auch als Hündin nicht umhin, sich mit lesen, schreiben, lesen, schreiben, lesen, schreiben zu beschäftigen.
Hunde lesen ja bekanntlich mit der Nase, und die Perspektive ist auch eine etwas andere als jene von erwachsenen ZweibeinerInnen, wenn die Augen sich auf zirka 50 Zentimeter-Höhe befinden. Mal sehen, was sich so alles entdecken lässt.

Eine wuffige Woche,
Ihre Brilli

Brilli

Spruch zum Montag:
„Man kann in Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann erstaunlich viel aus ihnen herausstreicheln.“ Astrid Lindgren

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.