Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Schreibseminar und Buchbindeworkshop

„Doppelpunkt trifft butterblau“

Am ersten Tag gestalten Sie gemeinsam mit Margot Fink Ihr persönliches (Tage-)Buch. Sie erlernen alle notwendigen Schritte – von der Fadenbindung des Buchkerns bis zum Kaschieren des Bucheinbandes, um Ihr persönliches Schreibbuch zu gestalten. Am Ende des Kurstages halten Sie Ihr selbst gefertigtes (Tage-)Buch in Händen.

Am zweiten Tag probieren Sie im Workshop mit Petra Öllinger verschiedene Möglichkeiten des (Tagebuch-)Schreibens aus. Impulse wie „Glückstagebuch“, „Nur Mut!“ oder „Die Kamera als Auge“ wecken Ihr schreibendes und kreatives Potential.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Datum: Freitag, 9. November 2012 von 13.30 bis 20.00 Uhr & Samstag, 10. November 2012 von 10.00 bis 16.00 Uhr

Ort: 1060 Wien, Garbergasse 18

Preis: 137.- inkl. Material, Pausenjause und Getränke.

MindestteilnehmerInnen: 3 Personen
Maximale TeilnehmerInnen: 6 Personen

Anmeldeschluss: 25. Oktober 2012

Weitere Informationen und Anmeldung:
E-Mail Petra Öllinger
Tel.: 01/597 75 54

E-Mail Margot Fink
Tel.: 0699/192 53 712

Anmelde-, Zahlungs- und Stornobedingungen:
Die Anmeldung muss schriftlich (per E-Mail oder per Post) erfolgen.

Die Workshop-Gebühr muss spätestens 7 Tage vor Kursbeginn (2. November 2012) bezahlt werden.
Bitte geben Sie bei der Überweisung als Zahlungsreferenz „Tagebuchtag 2012″ an.
Kontoverbindung:
„Der Duft des Doppelpunktes“ – Kultur- und Wissenschaftsinitiative
Kontonummer: 05420-033-038
BAWAG: BLZ 14000
IBAN: AT 67 1400 0054 2003 3038
BIC: BAWA AT WW

Stornierung:
Bis 10 Tage vor Kursbeginn (Stichtag: 30. Oktober 2012  )  – 100% Refundierung.
Bis 7 Tage vor Kursbeginn (Stichtag: 2. November 2012) – 50% Refundierung.
Ab dem 6. Tag vor Kursbeginn werden 100% der Workshop-Gebühr einbehalten.

Eine Übertragung der Teilnahme (Nennung einer Ersatzperson) ist möglich.
In diesem Fall geben Sie uns bitte bis spätestens 2 Tage vor Workshop-Beginn Bescheid.

Beiträge vor einem Jahr:
„Der Prozess – Adolf Eichmann vor Gericht“

Kommentieren: