Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Leipziger Buchmesse 2011

Leipziger Buchmesse und Leipzig liest vom 17. bis 20. März

Gastland der Leipziger Buchmesse ist in diesem Jahr Serbien.

Insgesamt werden an der Leipziger Buchmesse 2.150 AusstellerInnen aus 35 Ländern teilnehmen, davon 171 Verlage aus Österreich. An die 160.000 BesucherInnen werden erwartet.

Dem österreichischen Publizisten, Schriftsteller und Übersetzer Dr. Martin Pollack wird der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung für das Jahr 2011 zuerkannt. Die Preisverleihung an Martin Pollack findet anlässlich der Eröffnung der Leipziger Buchmesse am 16. März 2011 im Gewandhaus zu Leipzig statt.
Tags darauf wird der Preis der Leipziger Buchmesse 2011 vergeben.

Am Stand der IG Autorinnen und Autoren stellen 135 österreichische Verlage aus. Das Literaturradio-Projekt „literadio“ überträgt einen Großteil des Programms live.

Der Folder mit dem Programm von „literadio“ auf der Leipziger Buchmesse.

20 österreichische Verlage sind am Gemeinschaftsstand des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels vertreten. Das „Wiener Kaffeehaus“ lädt im Rahmen von 30 Veranstaltungen zum Kennnenlernen österreichischer Verlage und LiteratInnen ein.

„Leipzig liest“ feiert seinen 20. Geburtstag! Vier Tage lang gehen über 2.000 Veranstaltungen mit mehr als 1.500 AutorInnen an rund 300 Veranstaltungsorten über die Bühne.

Beiträge vor einem Jahr:
Paulus Hochgatterer liest aus "Das Matratzenhaus", Pauline Viardot - Diva Compositrice Muse

Kommentieren: