Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



„Little Brother“ von Cory Doctorow als Hörbuch

„Neue Wege“ der Vermarktung von Belletristik

Cory Doctorow ist ein kanadischer Science-Fiction-Autor, Journalist und Blogger. Er setzt sich seit Jahren für eine Liberalisierung des Urheberrechts, gegen digitale Rechteverwaltung und für den Datenschutz ein. Seine Bücher veröffentlicht er immer auch unter einer Creative Commons-Lizenz.

Die kommerzielle (gekürzte) Version des Romans „Little Brother“ von Cory Doctorow ist im Argon Verlag als Hörbuch erschienen, sie wird von Oliver Rohrbeck gelesen. Diese 420 Minuten lange Fassung kostet 19,95 Euro.

Darüber hinaus will der Argon Verlag eine „kostenlose“ ungekürzte Version erstellen. Dies soll folgendermaßen funktionieren. Der Verlag bringt die bereits vorliegende gekürzte Fassung in das Projekt ein. Die Produktionskosten von 9.000 Euro für den Rest des Hörbuches sollen über Spenden „lukriert“ werden. Gesammelt werden diese über PayPal und „sell your rights“. Der jeweils individuell gespendete Betrag wird erst schlagend, wenn bis zum 16. Mai 2010 die Summe aller Spenden 9.000 Euro übersteigt. Wird der Betrag bis zum 16. Mai 2010 nicht erreicht, verfällt die Einzugs-Option. Es gibt dann allerdings auch keine für alle Menschen kostenlos zugängliche Hörbuch-Langfassung des Romans.

Website von Cory Doctorow

Daten verschlüsseln, Spuren verwischen … – Anleitungen von Winston aus „Little Brother“

Ein informativer Artikel über Cory Doctorow und die Initiative des Argon Verlags im Literaturcafe

Die Seite des Argon-Verlages zum Hörbuchprojekt

Unabhängig von der Initiative des Argon Verlages gibt es ein „Fanhörbuch“ von Cory Doctorows „Little Brother“ auf Basis der deutschen Übersetzung von Christian Wöhrl im Netz.

„Little Brother“ kann nicht nur gehört, sondern, neben der im Rowohlt Verlag erschienen Ausgabe, auch als kostenloser Lesestoff via Netz heruntergeladen werden.

Auch „Backup“ und „Upload“, zwei weitere Bücher von Cory Doctorow sind neben der gedruckten Ausgabe ebenfalls als kostenloser Download (CC-Lizenz) erhältlich.

Beiträge vor einem Jahr:
Ida Pfeiffer

5 comments for “„Little Brother“ von Cory Doctorow als Hörbuch

  • Georg Schober sagt:

    Cory Doctorow: „Wer nicht kopiert, ist tot“. Einschränkung der Internet-Freiheit ist „existenzielle Bedrohung unserer Gesellschaft“ – Urheberrecht „nicht dazu geeignet, unsere Kultur zu regulieren“. Ein Beitrag in derStandard.at vom 05. Februar 2010. http://derstandard.at/1263706815022/Filesharing-Cory-Doctorow-Wer-nicht-kopiert-ist-tot

  • Peter sagt:

    Ich empfinde Doctorows Bücher wirklich als eine Bereicherung, sowohl literarisch als auch hinsichtlich ihres anderen/neuen Urheber- und Copyrightverständnisses. Im deutschsprachigen Raum gibt es das bei Prosa-Autoren leider noch immer kaum. Mir fällt aktuell nur das Buch von Arthur Missa: „Formenverfuger/Formenverfüger. Stücke aus Prosa“ ein, das unter einer Creative Commons Lizenz erschienen und zum Teil auch online vorhanden ist:
    http://www.archive.org/search.php?query=creator%3A%22Arthur%20Missa%22

  • georg schober sagt:

    Cory Doctorow: „Little Brother“ Der digitale Alptraum. Eine Rezension von Christian Hoffmann in der „Wiener Zeitung“ vom 30. April 2010.
    http://www.wienerzeitung.at/Default.aspx?TabID=3591&Alias=wienerjournal&cob=490200

  • georg schober sagt:

    Ein Interview mit Kilian Kissling vom Argon verlag: Warum das Doctorow-Projekt des Argon Verlags eine Chance für die gesamte Branche sein könnte. http://www.buchmarkt.de/content/42638-hoerbuch.htm

  • georg schober sagt:

    Am 11. Mai 2010 ist der ak­tu­el­le Roman des Sci­ence-?Fic­tion-?Schrift­stel­lers und Netz­ak­ti­vis­ten Cory Doc­to­row erschienen: FOR THE WIN.
    http://phantanews.de/wp/2010/05/heute-erscheint-for-the-win-von-cory-doctorow/

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

       Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.