Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



BLUE BEANIE DAY

Setzen Sie ein Zeichen für Webstandards und Barrierefreiheit im Web

Am 30. November ist es wieder soweit. Der Blue Beanie Day jährt sich zum 3. Mal. Wenn Sie an diesem Tag überdurchschnittlich viele Menschen mit einer blauen Haube am Kopf sehen, wundern Sie sich nicht. ;-) Die „Blauhauben“ setzen damit ein Zeichen für Webstandards und Barrierefreiheit im Web. Im deutschsprachigen Raum ist Robert Lender die treibende Kraft des Blue Beanie Day.

Infos zum „Blue Beanie Day“ gibt es reichlich auf Robert Lenders Seite „Blue Beanie Day 2009″

Robert Lender Andreas Hafenscher und Beate Firlinger hatten die Idee, heuer mehr zu tun als symbolisch mit blauen Hauben für Web Standards und Web Accessibility (Barrierefreiheit) zu demonstrieren.

Daher gibt es eine Einladung über das Tragen der blauen Hauben hinaus ein weiteres Zeichen zu setzen:

5 Tipps für Blogger/innen, ihr Blog barrierefreier zu machen
5 Wünsche an Webdesigner/innen, was sie in Angeboten berücksichtigen sollten
5 Links, die jeder Web Accessibility Interessierte kennen sollte
5 Leitgedanken, die Auftraggeber/innen von Websites beherzigen sollten
5 wichtige Punkte aus den WCAG 2.0, die noch immer zu wenig beachtet werden
5 Verbesserungsvorschläge für die Website eurer Gemeinde.
5 …

Sie haben (noch) keine blaue Haube? Hier gibt es zumindest eine kleine Auswahl an virtuellen blauen Kopfbedeckungen!

Abschließend noch ein Hinweis auf den Beitrag „Können Hauben die Welt retten?“ von Robert Lender auf bizeps info.

Beiträge vor einem Jahr:
Kinder und Medien - Multikids

1 comment for “BLUE BEANIE DAY


    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'bavotasan_comment' not found or invalid function name in /www/htdocs/w00880ce/blog/wp-includes/class-walker-comment.php on line 174

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.