Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



„Grinzinger Finale“

Lesung von Christian Schreibmüller

Die Erzählung „Grinzinger Finale“ schildert die fiktiven letzten Stunden einer überaus bekannten, wenngleich ebenfalls fiktiven Wiener Figur, die jedoch in vielerlei Ausprägung real existiert und daher durchaus so oder so ähnlich ihre letzten Stunden verbracht haben kann. Vorsicht: Es handelt sich dabei nicht etwa um den lieben Augustin.

Die Erzählung „Egon vor der Glotze“ wirft einen Blick in die Wohnzimmer und einen Blick auf deren vermeintliche Anbindung an die Welt, auf die Fiktion, mit ihr in Verbindung zu stehen. Darüber hinaus beschäftigt die Lesung sich auch mit jenen, die all die Fiktionen herstellen.
Dem Ende zu zerfließen all die Fiktionen in einem Meer von „Vermutungen“.

Donnerstag, 3. September 2009, 19 Uhr 30, Café Amadeus, Märzstraße 4, 1150 Wien
Linien 6, 18, 49 bis Urban Loritzplatz, U6 Station Burggasse-Stadthalle

Eine kleine Erinnerung: Unter dem Arbeitstitel „Existenz und Renitenz“ wuselt eine neue Anthologie ins Bewusstsein. Einsendeschluss: 10. September 2009. Nähere Infos Anthologie „Existenz und Renitenz“

Beiträge vor einem Jahr:
Grüne Lungen und namhafte Beserlparks

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.