Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Tag des freien Buches

Auf „Aktion Störtebecker. Ein Arbeitsjournal“ erfährt man unter anderem, dass am 10. Mai nicht nur Muttertag gefeiert wird, sondern an diesem Tag in der DDR, in Erinnerung an die Bücherverbrennung durch die Nazis vom 10. Mai 1933, der „Tag des freien Buches“ begangen wurde.

„Aktion Störtebecker. Ein Arbeitsjournal“ begleitet die Entstehung des Regional-Krimis „Aktion Störtebeker“, der auf der Insel Rügen spielt.

Siehe auch den Beitrag „DDR-Hörspiel“ im Literaturblog „Duftender Doppelpunkt“ und den Beitrag „Bücherverbrennung – Exilliteratur“.

Beiträge vor einem Jahr:
Würdevolles Sterben als Pflicht

Kommentieren: