Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



FrauenMänner – Wenn niemand zuhört – Inoffizielle Botschaften in Graffiti

Projektionen von Thomas Northoff

Vortrag und Lesung zur Eröffnung am Freitag, 10. Oktober um 19.00 Uhr

Zu sehen sind die Projektionen von 10. Oktober bis 25. Oktober 2008
Windspiel Galerie
1040 Wien, Weyringergasse 20

„Verbale Graffiti im Spannungsfeld von Stereotypien der Frauen- und Männerbilder. Die Anonymität, ein Typicum von verbalen Graffiti, motiviert zu völlig unzensurierten Äußerungen. Vor allem in Toilettenanlagen muss man/frau nicht fürchten erwischt zu werden und die inschriftliche Äußerung inhaltlich rechtfertigen zu müssen. Es handelt sich also um unverfälschte subjektive Meinungen, wie sie von Angesicht zu Angesicht kaum ausgesprochen werden. Erwiesen ist auch die Ventilfunktion von Graffiti, die einen, wenngleich meist nur vorübergehenden, Spannungsabbau der schreibenden Personen ermöglicht.“

Beiträge vor einem Jahr:
Literaten machen Standard, Vom lieben Augustin, Teufeln & Basilisken

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.