Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Captchas entschlüsseln

Selamet Aydogdu berichtet im „Access for all Blog“ über die Site „webvisum“, eine Firefox-Erweiterung, die das Ziel verfolgt, Webseiten für Blinde und Sehbehinderte möglichst barrierefrei zugänglich zu machen. Eine herausragende Funktionalität besteht im Erkennen von Captchas (Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart). Captcha sind in Graphiken abgelegte Zahlen und Buchstaben. Diese werden verfremdet und sind für Texterkennungssysteme kaum lesbar. Dadurch wird sichergestellt, daß ein Angebot tatsächlich von einem Menschen und nicht von einer Maschine genutzt wird. So wird verhindert, daß Spam (unerwünschte Werbung) in Foren gestellt oder über Kontaktformulare versendet wird. Diese Graphiken waren allerdings bisher für blinde Menschen nicht lesbar.

Ich wollte es selbst nicht glauben, doch ich war erfreut darüber, dass ich heute das erste Mal ohne sehende Hilfe eine Webseite mit einem Captcha-Bildchen bedienen konnte. Das Ergebnis ist ausgezeichnet. Keine 30 Sekunden und ich kann die Zeichenfolge aus dem Sicherheitsbild von der Zwischenablage in das entsprechende Feld einfügen.

Der „Duftende Doppelpunkt“ verfolgte von der Stunde seiner Geburt an das Ziel, für alle Menschen Informationen aus der Welt der Literatur bereitzuhalten und niemanden auf Grund ihrer/ seiner besonderen Bedürfnisse auszuschließen. Sie finden daher im linken Menü des Blogs die Möglichkeit, die Schriftgröße einfach an Ihre Bedürfnisse anzupassen und auf ein schwarz-weißes Layout umzuschalten. Alle Funktionen des Blogs können nicht nur mit der Maus, sondern auch über die Tastatur bedient werden. In der Rubrik „Barrierefreit“ finden Sie Anregungen und Infos zu den Themen „Behinderung“ und „Barrierefreiheit“. Wir freuen uns über Beiträge zum Thema oder / und Wahrnehmungen bezüglich vielleicht noch vorhandener Stolpersteine auf den Seiten des „Duftenden Doppelpunktes“.

Access-for-all-Blog

Duftender Doppelpunkt – Rubrik „Barrierefreiheit“

Beiträge vor einem Jahr:
Satirisches aus der Welt der Bibliotheken

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.