Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



9. Internationale Wolfgangsee Literaturtage

Künstler / Resonanzen / Erleben
Symposium, Vorträge, Lesungen
8.-17. August 2008, Beginn jeweils 19:30 Uhr
Museum der Stadt Bad Ischl, Deutschvilla Strobl
Eintritt freiwillige Spende

Eine Veranstaltung von Werkraum Abersee, Edition Art Science und dem Museum der Stadt Bad Ischl
Informationen unter 0043 / 0 / 660 122 53 89
editionas@aon.at

Freitag, 8. August 2008, 19:30 Uhr
Museum der Sadt Bad Ischl, Esplanade 10, 4820 Bad Ischl

„Dem Leben immer dicht auf den Fersen“ / Zu Leben und Werk von Herbert Zand
Raimund Bahr – Verein Österreich in Biographien
Kains Erzählung „Der Weg nach Ödensee“. / Formale und politische Aspekte
Sigurd Paul Scheichl – Universität Innsbruck
Zwei Heimaten – Knoppen / Bad Goisern
Gespräch mit Raimund Bahr, Sigurd Paul Scheichl

Samstag, 9. August 2008, 19:30 Uhr
Museum der Sadt Bad Ischl, Esplanade 10, 4820 Bad Ischl

Franz Kain 1922/1997 – Der zornig Liebende / Vom Wagnis österreichische Geschichte(n) zu schreiben
Vortrag und Gespräch mit Judith Gruber Rizy – Germanistin, Wien
Franz Kain und die „Hasenjagd“ / Zur Geschichte eines Buches
„Hasenjagd“ im Mühlviertel – Roman einer Gegend / Buchpräsentation der Edition Art Science
Lesung und Gespräch von und mit dem Autor Helmut Rizy

Donnerstag, 14. August 2008 – 19:30 Uhr
Museum der Sadt Bad Ischl, Esplanade 10, 4820 Bad Ischl

Mein Salzkammergut. Von Seefahrten und Seereisen / Buchpräsentation.
Es liest Peter Wawerzinek, Berlin
Morgengesichter. / Buchpräsentation
Es liest Erika Kronabitter, Feldkirch

Samstag, 16. August 2008 – 19:30 Uhr
Deutschvilla, 5350 Strobl

Für Führer und Vaterland / Das Salzkammergut 1938-1945 / Buchpräsentation
Herausgeber Raimund Bahr, St. Wolfgang
Resonanzen / Anthologie der Autor/inn/en der Wolfgangsee Literaturtage / Buchpräsentation
Es lesen die Autor/inn/en Sigrid Kohl, Astrid Wiesenöcker, Tina Strauss, Erika Kronabitter, Andrea Gerster, Christina Zoppel, Chris Haderer

Beiträge vor einem Jahr:
Literaturzeitschrift "schreib"

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.