Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Was lehrt die „Wiener Schreibpädagogik“?

Vortrag- und Informationsabend mit Gerwalt Brandl.

27. März 2007 ab 20.00 Uhr in den Räumen des Berufsverbandes Rathausstraße 11/12, 1010 Wien.

Die „Wiener Schreibpädagogik“ stützt sich auf einen grundsätzlichen Wandel, der durch die literarische Moderne eingeleitet wurde. In den letzten Jahren gibt es aber eine Rückkehr zu traditionellen Formen und Inhalten in der Literatur. Die Frage ist berechtigt: Wohin mit Idee und Praxis von der Auflösung des Autorenbegriffs, der Umwandlung der alten Motive und Inhalte, der Neudefinition von Repräsentation sowie der Instrumentalisierung der Gruppe ? Wie kann „Schreiben als soziale Kunst“ in unserer Gesellschaft etabliert werden?

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.