Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Feuilletonmagazin Schreibkraft

Beiträge zu Krankheit, Medizin und Leiden gesucht. Einreichfrist für Heft 14 bis 29. September 06 verlängert

Leider erreichten die schreibkrat im Frühjahr zu wenig essayistische und feuilletonistische Beiträge, sodass Sie hiermit nochmals eingeladen sind, bis 29. September 2006 passende Essays und Feuilletonbeiträge zu schicken. Das Thema „Patient“ rund um Krankheit, Medizin, Leiden, Heilung, Hoffen, Warten, Verzweiflung und Vergehen bietet hunderte Anknüpfungspunkte für allgemeine und konkrete Betrachtungen. Wie immer ist das Feuilletonmagazin „schreibkraft“ offen für Fragestellungen jeglicher Fallhöhe, etwa: Gibt es eine Metahypochondrie? / Krankheit in der Leistungsgesellschaft. / Wer hat das Pflaster erfunden? / Durch Krankheit aus der Zeit fallen / Warum wird mir beim Anblick von Blut schlecht, während andere Herztransplantationen durchführen? / Ärztliche Kunstfehler / Zeckenimpfen – Homöopathie – Magnetfeldtherapie ja oder nein? und und und

Kommentieren: