Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Brillis Wort zum Montag

Ein Hund ein Wort

Redaktionshund Brilli mit grauer Baskenmütze

Hol’s! – Teil 2

Hol’s – Teil 1

Und in der Wohnung werden Plüschbär, Zwerge, Handschuh et cetera et cetera aus der Kiste geholt und fein säuberlich auf dem Boden vor unseren Pfoten ausgebreitet. Wir wissen, was uns blüht. Jetzt ist Feuer am Dach! Fliehen, kämpfen oder totstellen? Doch keine der drei Möglichkeiten können wir wählen. Das macht uns der Befehl von Hauskaspar I klar: „Hiergeblieben und stillgestanden!“ Dann nimmt er dieses gelbe rechteckige Ding zur Hand und kommandiert uns ab zum Klickertraining. Uäh!

Zuerst bin ich an der Reihe. „Wo ist das Bärchen?“, fragt er mich. Zu Beginn meiner Klickertrainingkarriere fragte ich mich, ob er das denn nicht selbst sähe. Heute weiß ich: Dies ist der Auftakt zu „Bring das Bärchen!“ Nun denn. Ich trabe zum Bärchen. Um wenigstens ein bisschen motiviert zu erscheinen, schnuppere ich daran, schiebe es mit meiner linken Pfoten hin und her, blicke erwartungsvoll zu Hauskaspar I, der klatscht begeistert in die Hände, ruft „Hol’s!“, ich klemme das Bärchen zwischen meine Zähne, trabe zurück zu Hauskaspar I, spucke es ihm vor die Füße, ernte dafür ein Klick und ein „Toll!“ und bekomme ein winziges Stückchen Hartkäse. Toll …

Als nächstes kommt einer von den Zwergen dran, es ist jener mit der abgenagten Zipfelmützenspitze. Das Spiel beginnt von vorne. Dieses Mal gibt es einen Miniwürfel aus Extrawurst.

Dann ordnet Hauskaspar I das Bärchen, die beiden Zwerge, das Plastikhuhn und einen Holzkeil (der war gar nicht in der Kiste) fächerförmig vor mir an. „Bring das Holz.“ Ich verweigere den Befehl. Stöckchen holen? Ich denke an Louis, Henry und Co., die hölzernes Zeugs holen, das ihnen ihre Zweibeiner irgendwohin gepfeffert haben.

Fortsetzung folgt …

Ein herzliches Wuff,
Ihre Brilli Paralia

Brillis Elektro Post

Beiträge vor einem Jahr:
Bücherkinder: Kinderbücher - Jugendbücher , "Wunderbunte Welten" von Doris Distelmaier-Haas und Aktion 10. Mai - Bücherverbrennung 1933

Kommentieren: