Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Eine Stadt – ein Buch. Wien – Berlin 17. – 22. Oktober 2011

Bereits zum zehnten Mal veranstaltet die Stadt Wien von 17. bis 22. Oktober die Gratisbuchaktion EINE STADT – EIN BUCH. In diesem Jahr werden 100.000 Exemplare des Romans „Der Geschichtenerzähler“ des Literaturnobelpreisträgers 2010 Mario Vargas Llosa in Buchhandlungen, Büchereien, Volkshochschulen und an vielen anderen Orten verteilt.

Am 18. Oktober um 19.00 Uhr findet in der Fernwärme Wien bei freiem Eintritt eine öffentliche Lesung von Mario Vargas Llosa gemeinsam mit Ö1 statt.

Diesmal wird die Aktion EINE STADT – EIN BUCH zeitgleich auch in Berlin durchgeführt!

9 comments for “Eine Stadt – ein Buch. Wien – Berlin 17. – 22. Oktober 2011

  • eag sagt:

    vielen dank für die info! hast du dir schon ein exemplar von „der geschichtenerzähler“ besorgen können ?

    herzliche grüße
    georg

  • Taklara sagt:

    Heute (!) habe ich auch Antwort von der SPD erhalten:
    „die Aktion ist in Berlin heute angelaufen. Unter anderem gibt es die Bücher beim Tagesspiegel am Anhalter Bahnhof.

    Nähere Informationen finden Sie beim Tagesspiegel online:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/der-tagesspiegel-verteilt-10-000-gratis-buecher/5086000.html

  • eag sagt:

    danke „elektropunk“ für den hinweis!

  • elektropunk sagt:

    Verteilstellen in Berlin sind jetzt online:
    http://www.einestadteinbuch.at/berlin

  • eag sagt:

    Frech, schlecht organisiert oder gar nur viel heiße Luft, das ist hier die Frage. Ja, ein weiterer Versuch Klarheit zu gewinnen wäre fein!

    Danke und liebe Grüße
    Georg

  • Taklara sagt:

    Eigentlich frech, oder? Dass die sich so gar nicht melden.
    Vielleicht versuche ich noch mal, etwas in erfahrung zu bringen.

  • eag sagt:

    Wir haben beim „Echo Medienhaus Berlin“ angefragt und bisher keine Antwort erhalten,

  • eag sagt:

    Leider, wir konnten bisher ebenfalls keine konkreten Infos finden. Vielleicht schreiben wir noch dem Herrn Wowereit. :-)

    „Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit freute sich über die 100.000 Bücher für Berlin und hieß das Echo Medienhaus in der deutschen Bundeshauptstadt herzlich willkommen. ‚Mit den Wienern konnten wir Berliner schon immer gut. Diese Buchaktion ist etwas noch nie Dagewesenes. Dafür danke ich und freue mich auch über die Niederlassung eines weiteren österreichischen Unternehmens in unserer Stadt.‘“ Via Echo Medienhaus Berlin

    Liebe Grüße
    Georg Schober

    PS: Wir haben in der Zwischenzeit beim „Echo Medienhaus Berlin“ angefragt.

  • Taklara sagt:

    Schade, auf der Internet-Seite finde ich gar keine Informationen dazu, wo in Berlin etwas dazu stattfinden wird …
    Für Wien werden ja Verteilstellen genannt. Aber für Berlin? Wisst ihr vielleicht mehr darüber?

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

       Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.