Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Dimensionen des Lesens

„Im Zuge des Filmprojekts ‚Zwischen den Zeilen – ein Portrait der Leser‘ konnte die Germanistin und Bildende Künstlerin, Irene Hoerndl, in Kooperation mit sieben Bibliotheken in Wien und Niederösterreich – LeserInnen dazu gewinnen, eine von ihnen selbst gewählte Textstelle vor laufender Kamera vorzulesen und somit das Leseerlebnis mit der Regiesseurin, dem Kameramann und schließlich mit dem Publikum zu teilen. Der Film geht der Frage nach, wie die Person des Lesers / der Leserin, der gelesene Text und der Raum der Bibliothek beim Lesen ineinander übergehen und wie sich die drei Faktoren gegenseitigen beeinflussen.“

Vortrag: Günther Stocker: „Lektüreszenen. Was die moderne Literatur vom Lesen weiß“
Projektvorstellung & Filmpräsentation: „Zwischen den Zeilen – ein Portrait der Leser“. Ein Film von Irene Hörndl

Wann: Freitag, 22. Oktober 2010, 19.00 Uhr
Wo: Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2, Stiege 6 (Lift), 1. Stock, 1010 Wien

Nähere Infos finden Sie auf der Veranstaltungsseite der Wienbibliothek.

In diesem Zusammenhang möchten die „Duftenden Doppelpunkte“ nochmals auf VolksLesen.tv und die dort unter dem Titel „Ein Buch ist wie ein Garten, den du in deiner Tasche trägst“ veröffentlichten sechs kleinen Filme hinweisen. Sechs BesucherInnen des Mariahilfer Ruhe- und Therapiepark lasen im Mai 2010 im Rahmen eines Lesenachmittags jeweils einen ihrer Lieblingstexte.

VolksLesen.tv – „Ein Buch ist wie ein Garten, den du in deiner Tasche trägst“

Mariahilfer Ruhe- und Therapiepark Mariahilf

Beiträge vor einem Jahr:
ALFRED HIRSCHENBERGER UND WERNER LANG

Kommentieren: