Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



SECHS POLITISCHE FRAGEN UND EIN BUCHTIPP

Ein Fragenkatalog an die Parteien im 6. Wiener Gemeindbezirk (Mariahilf) und eine Buchempfehlung

Am 10. Oktober 2010 finden in Wien die Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen statt.
Wir nehmen die Vorwahlzeit zum Anlaß und senden per Mail den in Mariahilf (voraussichtlich) kandidierenden Parteien (Stand: 28. August 2010) einen Fragenkatalog. Die Parteien sind eingeladen, daraus sechs Fragen auszuwählen und diese bis 23. September 2010 zu beantworten.

Die Antworten werden wir auf der Homepage von „Stimmen für die Stille“ – Initiative zur Erhaltung des Mariahilfer Ruhe- und Therapieparks veröffentlichen.

Den Fragenkatalog finden Sie auf der Seite „6 Fragen für den 6. Bezirk“

Das Buch „Raus aus der Sackgasse“ präsentiert die Aktivitäten von 38 BürgerInnen-Initiativen in Wort und Bild – unter anderem auch mit einem Beitrag von „Stimmen für die Stille“.

„Raus aus der Sackgasse ist ein Stadtbuch der anderen Art: Es bietet einen Überblick über 38 derzeit in Wien aktive Bürgerinitiativen, die sich zu aktion 21-pro Bürgerbeteiligung zusammengeschlossen haben, und zeigt, dass es sich dabei nicht um Einzelfälle handelt und dass die Menschen in keinem Bezirk davor gefeit sind, einem dieser Anschläge auf die urbane Lebensqualität zum Opfer zu fallen. Die gefährdeten Orte reichen vom Augarten bis Breitensee, vom Bahnhof Wien Mitte über die Sofiensäle bis zum Landstrasser Gürtel.“

Angaben zum Buch:
Aktion 21 (Hg.):“Raus aus der Sackgasse. Bürgerinitiativen in Wien.“ Mit einem Vorwort von Anneliese Rohrer. Sonderzahl-Verlag, Wien 2009. € 19,90 (Ö).

Beiträge vor einem Jahr:
Anna Pavord: Wie die Pflanzen zu ihrem Namen kamen, „Grinzinger Finale“

Kommentieren: