Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Poetry Slam „wos host gsogt?“

Der letzte Dialekt Poetry Slam „wos host gsogt?“ vor der Sommerpause!

Wann: Dienstag, 8. Juni 2010. Einlass: ab 19.00. Beginn: 20.00.
Wo: im KutuRverein Tschocherl, 1150, Wurmsergasse 42
Slammaster: Tschif

Livestream auf kulturkugel.at
Kulturverein Tschocherl

Das Portal „poetryslam.at“ ist eine Plattform zum Info-Austausch bzw. zur Information über das Thema Poetry Slam.

Ein Poetry Slam (sinngemäß: Dichterwettstreit oder Dichterschlacht) ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Die Veranstaltungsform entstand 1986 in Chicago und verbreitete sich in den neunziger Jahren weltweit, allein in Deutschland fanden 2009 an über 100 Veranstaltungsorten regelmäßige Poetry Slams statt. Mehr Infos auf Wikipedia – Poetry Slam.

Beiträge vor einem Jahr:
Markus Dosch: Sehnen bis Zuletzt. Erotische Erzählungen

Kommentieren: