Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



schreiben zwischen den kulturen

Literaturpreise

Der Verein Exil schreibt zur Förderung der Literatur von MigrantInnen und Angehörigen ethnischer Minderheiten in Österreich die Literaturpreise „schreiben zwischen den kulturen“ aus. Eingeladen sind Menschen die seit mindestens einem halben Jahr in Österreich leben. Einreichen können Sie unveröffentlichte deutschsprachige Arbeiten von bis zu 20 DIN-A4-Seiten. Themen: Integration, Assimilation, Identität, Leben zwischen den Kulturen. Lyrik als auch Prosa sind sind erlaubt.

Einsendeschluß: 30. April

Weitere Infos und Bewerbung: Exil, Zentrum für interkulturelle Kunst und Antirassismusarbeit, Kennwort „Literaturpreis“, Ammerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien. Tel.: 0699/12344465.

Beiträge vor einem Jahr:
FrauenFrühlingsUni in Wien, Geschichte des Buches

Kommentieren: