Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Herr, erbarme dich meiner!

Symposium zum 125. Geburtstag von Leo Perutz

Im Rahmen der Wolfgangseer Germanistikgespräche, veranstaltet vom „WerkRaum Abersee“ findet am 10. und 11. August 2007 ein Symposium zum Schaffen des Autors Leo Perutz statt.

Veranstaltungsort: Museum der Stadt Bad Ischl, Esplanade, 4820 Bad Ischl
Detailinformationen: Tel. 0043 / 660 / 122 53 89, E-Mail: WerkRaum Abersee. Der Eintritt ist frei.

DAS PROGRAMM
Freitag, 10. August 2007, 19:00

„Die Brennessel ist meine liebste Blume; sie blüht nicht, sie duftet nicht, aber sie brennt
Zur Biographie / Ulrike Siebauer – Universität Regensburg

Die grundsätzliche Problematik urheberrechtliche geschützter Nachlässe
Wolfgang Lorentz – Köln / St. Wolfgang

Leo Perutz – und das Salzkammergut
Diskussion mit Wolfgang Lorentz, Ulrike Siebauer;
Moderation: Raimund Bahr

Der Humor der Leo Perutz – anhand ausgesuchter Briefe
Wolfgang Lorentz – Köln / St. Wolfgang

Samstag, 11. August 2007, 19:00
„Zwischen neun und neun“
Zum Werk von Perutz / Alexander Peer – Wien

Treibjagd oder Treibgut in „Wohin rollst du, Äpfelchen“
Zeitgeschichte bei Perutz / Johann Lughofer – Universität Lubljana

Der unzuverlässlige Erzähler – Georg Friedrich Amberg in „St. Petri Schnee“
Markus Fleckinger – Universität Innsbruck

Leo Perutz – wie sich dem Werk heute nähern?
Diskussion mit Alexander Peer, Johann Georg Lughofer, Markus Fleckinger; Moderation: Raimund Bahr

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.