Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Interview mit Harry Rowohlt

„Harry ist abgelenkt und treibt Nebendinge“: Interview mit Kult-Übersetzer Harry Rowohlt.
Seine literarischen Übertragungen erreichen die Qualität von Neudichtungen und mancher Autor englischer Zunge entwickelte seinen Sprachwitz erst in seinem Deutsch.

(Isabella Hager/ DER STANDARD, Printausgabe, 21.02.2007)

ZUR PERSON: Harry Rowohlt, geboren 1945, Sohn des Verlegers Ernst Rowohlt, ist Übersetzer („Pu der Bär“, „Auf Schwimmen-zwei-Vögel“), Schriftsteller und sporadisch auch Schauspieler („Lindenstraße“). Er erhielt zweimal den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzungen.

Via Bublio

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.