Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Sexualbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigungen

Die Heide ruft: Sexualbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigungen

Ein Dokumentarfilm von Mirjam Mirwald, Danilo Vetter, Marius Zierold. BRD 2007 / Länge: 60 Minuten

Das Filmteam disgenderbility begleitet drei Menschen mit Lernschwierigkeiten (geistigen Behinderungen) während eines Erotikworkshopwochenendes in Trebel. Im Fokus des Dokumentarfilmes steht die Auseinandersetzung mit den tabuisierten Themen Sexualbegleitung und Sexualität von Menschen mit Lernschwierigkeiten. Sexualbegleitung wird als eine Möglichkeit vorgestellt, selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teil zuhaben.

Der Film zeigt Handlungsmöglichkeiten für Professionelle auf und sensibilisiert für das komplexe Themenfeld Sexualbegleitung und Sexualität und Behinderung. Neben den Interviews mit den drei Protagonisten als Experten in eigener Sache kommen Sexualbegleiterinnen, Sexualberater und Betreuer zu Wort.
Der Dokumentarfilm ist Bestandteil einer Diplomarbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin und wird im Sinne der Open Access Initiative nach der Uraufführung unter Creative Commons Lizenz zum freien Download im Internet zur Verfügung stehen.

09.04.2008; 20.00 Uhr – Tagung "Enthinderte Sexualität" im Kino Moviemento Linz.

Weitere Informationen unter: Die Heide ruft. Sexualbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigungen

Beiträge vor einem Jahr:
Franz Graf von Pocci, Printemps des Poètes und Darf man Google immer glauben?

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

   Beim Absenden eines Kommentars werden Name, eMail-Adresse, Datum, Uhrzeit und Kommentartext gespeichert. Mehr Informationen dazu stehen in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung meiner Daten durch diese Website einverstanden.