- Duftender Doppelpunkt - https://literaturblog-duftender-doppelpunkt.at -

Workshop – Essen im Bilderbuch

Essen bietet weit über seine physiologische/materielle Funktion hinaus Möglichkeiten, die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Tischsitten und der Umgang mit Nahrungsmittel sind eine Form der literarischen Darstellung menschlicher und tierischer Figuren. Sozial erwünschtes Essverhalten nicht (mehr) zu erfüllen, ist aber auch Ausdruck für Ablösung aus der Herkunftsfamilie. Anhand ausgewählter Bilderbücher wählen wir verschiedene kulinarische Situationen aus und betrachten Erzählanlässe zum Thema Eigenständigkeit.

Referentin: Maga. Petra Öllinger („Duftender Doppelpunkt“ und „Wiener Bücherschmaus [1]“ – Verein für Leseförderung und Buchkultur. Psychologin, Autorin, Schreibcoach, ausgebildete Vorlesepatin, Absolventin des STUBE-Fernkurses für Kinder- und Jugendliteratur)
Termin: Mittwoch, 25. September 2019, 9-12 Uhr
Ort: Stephansplatz 3, 1010 Wien
Kostenbeitrag: 20 Euro
Anmeldung: Mail an Frau Katja Ratheiser [2]