- Duftender Doppelpunkt - https://literaturblog-duftender-doppelpunkt.at -

Literarischer Adventkalender 2013/19

FRANCISCA STOECKLIN: STERN VON BETHLEHEM

Unendlich Blau.
Geweihte Nacht.
Und immer fällt der Schnee
In zarten Sternen.
Deckt die weite Erde sacht.
Heilige Nacht …
Durchglüht vom Leidensblut
Des lieben Herrn.

Wir pilgern noch im Dunkel.
Doch wir sehen seinen Stern.

Francisca Stoecklin (1894 – 1931)

Weiterführende Infos:
Liebeslyrik – Francisca Stoecklin [1]
Wortblume – Francisca Stoecklin [2]