- Duftender Doppelpunkt - https://literaturblog-duftender-doppelpunkt.at -

Ein Film zum 90er der AK Bibliothek Wien

Die „Duftenden Doppelpunkte“ gratulieren und lassen die Puppen tanzen.

1921 wird eine langjähriger Forderung der ArbeiterInnenbewegung erfüllt: Die Arbeiterkammer kann, auf der Grundlage des „Arbeiterkammergesetzes“ von 1920, ihre Tätigkeit aufnehmen, und mit ihr eine vorerst nur den internen Zwecken der AK dienende Bibliothek.

Bereits 1922 wird sie der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt und öffnet ihre Pforten unter dem Namen „Sozialwissenschaftliche Studienbibliothek“.

Die AK und die Bibliothek werden heuer 90 Jahre alt. Die „Duftenden Doppelpunkte“ stellen sich als GratulantInnen ein und überreichen als Geburtstagsgabe einen Film.

Er führt sie in wenigen Minuten durch die zwischen 2006 – 2008 generalsanierte „AK Bibliothek Wien für Sozialwissenschaften“.
Bei diesem filmischen Rundgang lernen Sie die AK Bibliothek kennen. Alte „Hasen“ können dabei einen neuen Blicke auf die 90 Jahre junge Bibliothek und ihre umfangreichen Bestände und Angebote werfen.

Schau‘n Sie sich das an! Hier geht’s zum Film. [1]