- Duftender Doppelpunkt - https://literaturblog-duftender-doppelpunkt.at -

Wettbewererb der Akademie Graz

Die AKADEMIE GRAZ schreibt einen Wettbewerb für Autorinnen und Autoren österreichischer Staatsangehörigkeit aus [1], die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, der mit insgesamt € 7.400,- dotiert ist: Die Gewinnertexte werden 2011 in der Literaturzeitschrift „LICHTUNGEN“ publiziert.

Thema des Literaturwettbewerbs 2010: Streitschriften

In der österreichischen Tradition der Schimpftirade, des Stammtischgepolters und der Litanei muss wieder einen Weg zur gekonnt geführten Polemik gefunden werden, zu einer Kultur der Auseinandersetzung im Wettstreit der Anschauungen. Wir suchen nach der Kultur und der Tradition einer intellektuellen Debatte, die nicht der Versuchung erliegt, Konflikten mit schnellem Konsens aus den Weg zu gehen und die sich gerade nicht bemüht, das pro und kontra abzuwägen um dann im Perspektivismus unterzugehen. Bildung und Integration/Migration sind die aktuellen wie zukunftsweisenden Fragen, zu denen wir vehement Stellung beziehen müssen.

Einzureichen sind bisher nicht veröffentlichte, abgeschlossene Texte / Kurzprosa in deutscher Sprache, mit dem Umfang von 5 bis 10 maschinengeschriebenen Seiten (12 pt, Zeilenabstand 1,5).