- Duftender Doppelpunkt - https://literaturblog-duftender-doppelpunkt.at -

Todesschreie“. Neue Mordsgeschichten

Wir vom Duftenden-Doppelpunkt freuen uns immer, wenn wir sehen, wie umtriebig die TeilnehmerInnen des Literaturpreises „Vom Duft des Doppelpunktes“ sind.

Ingeborg Struckmeyer, die als Tutorin im zweiten Teil des Wettbewerbs firmierte, wartet mit einem neuen Buch auf.

„Todesschreie“. Neue Mordsgeschichten: Einundzwanzig schwarz-humorige, makabre, ernste und ernst gemeinte Storys. Eine brisante Mischung? Vielleicht. Dabei sind die handelnden Personen allesamt Menschen wie Du und ich: Lang verheiratete Eheleute, ein junges Paar in den Flitterwochen, Rentner, Jugendliche, eine Tochter, die, ihren Vater sucht, ein Sohn, der seine Mutter gefunden hat, Fußballspieler, Boxer, ein Kriminalkommissar außer Dienst. Also Menschen wie Du und ich. Na ja, vielleicht doch nicht in jedem Fall…

Vorgestellt wird das Buch am 16. 12. 2007 in der „Lebendigen Bibiothek Bottrop [1]“ um 11 Uhr als sonntägliche Matinee-Veranstaltung. Der Eintritt ist frei.

Ingeborg Struckmeyer: „Todesschreie“. Neue Mordsgeschichten. Geest Verlag 2007 9,90 € (D)