Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus

Österreichische Literaturportale

15. April 2007 von eag

ÖNB – Portal der österreichischen Literaturarchive.

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse.

Die Österreichische Gesellschaft für Literatur versteht sich als Drehscheibe zwischen Texten und Lesenden.

Literaturepochen – versucht die Leistungen der österreichischen Kultur- und Literaturgeschichte seit dem 18. Jahrhundert multimedial aufzubereiten.

Deutschsprachige Literaturhäuser und Literaturbüros.

Literaturhäuser und Literaturbüros in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Beiträge vor einem Jahr:
parapluie, Heinrich-Wolgast-Preis und Kurzgeschichten-Wettbewerb des Utz Verlages

Working Papers – Lateinamerika, Afrika, Asien, Nahost

14. April 2007 von eag

Das Leibniz-Institut für Globale und regionale Studien bietet auf seiner Site eine Working Paper-Reihe (GIGA) zu verschiedenen Weltregionen – Lateinamerika, Afrika, Asien, Nahost – an.

Via Politikwissenschaft – Nachrichten der Bibliothek des Instituts für Politikwissenschaft in Tübingen.

Beiträge vor einem Jahr:
Schreibwerkstätten mit Petra Öllinger, Zentrales Verzeichnis Digitalisierter Drucke

Peter Metz im Verstärker

14. April 2007 von eag

Auch Peter Metz, der ebenfalls am Literaturwettbewerb „Vom Duft des Doppelpunktes“ teilgenommen hat, hinterlässt laufend seine Spuren in der „Welt der Literatur“.
Beispielsweise im Verstärker – Organ zur Rückkopplung von Kunst und Literatur: „Der dicke Dieter“, in Verstärker Nr. 14, Online Ausgabe zum Thema „Spiel“ sowie „Astmann und der Smurf“, in Verstärker Nr. 17, Online – Ausgabe Nr. 6 (pdf).

Beiträge vor einem Jahr:
Schreibwerkstätten mit Petra Öllinger, Zentrales Verzeichnis Digitalisierter Drucke

Tiroler Medientag 2007

13. April 2007 von eag

Der Tiroler Medientag 2007 steht unter dem Thema „Das Buch – Angelpunkt zwischen Wissenschaft, Kunst und Publikum“ und ist eine Veranstaltung des Innsbrucker Zeitungsarchivs und der Universitätsbibliothek Innsbruck gemeinsam mit den Innsbrucker Media Studies.

Eine Annäherung an das Thema erfolgt von zwei Gesichtspunkten aus: einmal von der Produktions-, einmal von der Rezeptionsseite.
Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wozu Bücher?“ bildet den Abschluss.

Zum Programm tragen Mitglieder des Schwerpunkts, der Universitätsbibliothek, des Innsbrucker Zeitungsarchivs sowie Gäste aus dem inner- und außeruniversitären Bereich bei.

Details zu den Vorträgen finden Sie im Folder Tiroler Medientage 2007 (pdf).

Beiträge vor einem Jahr:
Ex-Libris

Buchhandel – Verzeichnisse lieferbarer Bücher

13. April 2007 von eag

Die Universitätsbibliothek Konstanz bietet Ihnen eine Zusammenstellung von Verzeichnissen lieferbarer Bücher und Online-Buchhandlungen.

Beiträge vor einem Jahr:
Ex-Libris

Newsletter „Schnipsel“

12. April 2007 von eag

Heute haben wir unseren Newsletter „Schnipsel“ versendet. Wenn Sie den Informationsbrief jetzt bestellen, kommen die Schnipsel Nr. 8 noch nahezu druckfrisch in Ihr Mail-Postfach.

Ältere Ausgaben können Sie in meinem virtuellen Arbeitszimmer nachlesen.

Wenn Sie die „Schnipsel“ abonnieren möchten, senden Sie uns bitte eine leere Mail mit ( newsletter@petra-oellinger.at ) Ihrem Vor- und Familiennamen im Betreff.

Beiträge vor einem Jahr:
Der Deutsche Podcast-Award

Karlsruher Tulpenbuch

12. April 2007 von eag

Eine willkommene Ergänzung zu meinem Beitrag „Kulturgeschichte der Rose“ stellt der Hinweis von Herrn Runschke von der Badischen Landesbibliothek in der Mailingliste InetBib dar. Er macht darin auf das online zur Verfügung stehende „Karlsruher Tulpenbuch“ aufmerksam. Ein Band mit 72 Blumendarstellungen aus der Zeit Karl Wilhelms (um 1730).

Beiträge vor einem Jahr:
Der Deutsche Podcast-Award

Video- und DVD-Recherche

12. April 2007 von eag

Ein kleiner Ausflug in die Welt des Films. Das Bücherei-Wiki bietet eine umfangreiche Linkliste für die Video- und DVD-Recherche.

Beiträge vor einem Jahr:
Der Deutsche Podcast-Award