Literaturquiz 1. Weltkrieg - 3. Teil

Der Jokers Lyrik-Preis 2007

21. März 2007 von eag

Bis zum 31. März 2007 können wieder Gedichte zum Jokers Lyrik-Preis eingereicht werden.

Lesefest zum Andersentag 2007

21. März 2007 von eag

Das diesjährige Lesefest zum Andersentag findet am 28. März in der Hauptbücherei am Gürtel in Wien statt.

education highway – viele Links zu Hans Christian Andersen.

Die Arno-Schmidt-Referenzbibliothek

20. März 2007 von eag

Wikipedia – Arno Schmidt.

Die Arno-Schmidt-Referenzbibliothek
Die Arno Schmidt Referenzbibliothek bietet die digitale und kostenlose Version von Büchern, die sich in Schmidts Nachlassbibliothek befinden oder die in Schmidts Werken eine wichtige Rolle spielen. Ziel ist es dabei nicht nur, mehr oder weniger schwer zu bekommende Texte bereit zu stellen, sondern diese Texte möglichst in den Ausgaben zugänglich zu machen, in denen Schmidt sie besaß oder (vermutlich) gelesen hat. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Ausgaben des 18. und 19. Jahrhunderts.
Das Projekt startete an Arno Schmidts 25. Todestag am 3. Juni 2004 mit den ersten 50 Werken. Seither wurde die Bibliothek regelmäßig um neue Werke erweitert, inzwischen stehen 326 Titel zum Download bereit.

Bibel in gerechter Sprache

20. März 2007 von eag

Die Website zur Bibel in gerechter Sprache. In dieser Übersetzung werden die Erkenntnisse feministisch-theologischer Forschung und des jüdisch-christlichen Dialogs berücksichtigt.

Österreichische AutorInnen der Nachkriegszeit

19. März 2007 von eag

Die nachstehende Liste versteht sich als Anregung die Bücher dieser teilweise in Vergessenheit geratenen SchriftstellerInnen wieder zur Hand zu nehmen oder dieses Schrifttum erstmals zu erkunden. Die Auswahl wurde von der Bibliotheksfachstelle der Diözese Linz zusammengestellt.

Achleitner Friedrich, Aichinger Ilse, Alexander Lernet Holenia, Arthur Fischer-Colbrie, Artmann H.C., Bachmann Ingeborg, Bernhard Thomas, Billinger Richard, Busta Christine, Canetti Elias, Celan Paul, Dor Milo, Dunkl Dora, Eberl Georg, Eich Günter, Eisenreich Herbert, Fritsch Gerhard, Fussenegger Gertrud, Ginzkey F. K., Grogger Paula , Gütersloh Albert Paris, Guttenbrunner Michael, Doderer, H. von, Habeck Fritz, Haushofer Marlene, Henz Rudolf , Jandl Ernst, Kain Franz, Klinger Kurt, Kräftner Hertha, Lavant Christine, Lebert Hans, Mell Max, Merz/Qualtinger, Nabl Franz, Polgar Alfred, Pühringer Franz, Rendl Georg, Rieger Franz, Rühm Gerhard, Saiko Georg, Simmel J. Mario, Spiel Hilde, Stoessl Otto, Szebestyen Georgy, Toman Walter, Torberg Friedrich, Tumler Franz, Urzidil Johannes, Waggerl Karl Heinrich, Weigel Hans, Wieland Schmied, Wiesinger Karl, Zand Herbert, Zusanek Harald.

Auf der Site des Wiener Literaturhauses finden Sie die bibliogaphischen Daten (Bücher und Periodika, Zeitungsausschnitte, Hochschularbeiten) zu den einzelnen AutorInnen. Zu vielen der AutorInnen gibt es in der freien Enziklopädie Wikipedia weiterführende Inormationen.

Native American Authors

18. März 2007 von eag

The Internet Public Library – Native American Authors. Eine umfangreiche Sammlung von Informationen über indianische AutorInnen. Sie finden hier bibliographische Angaben, Kurzbiographien und weiterführende Links. Die Site bietet Ihnen die Möglichkeit gezielt nach AutorInnen, Titeln oder nach den SchriftstellerInnen einzelner Indianerstämme zu suchen.

Storytellers: Native American Authors Online. Eine weitere Site mit Informationen zu modernen indianischen AutorInnen und ihren Werken.

Literatur für junge LeserInnen 2007

17. März 2007 von eag

Palais Auersperg
Auerspergstraße 1, 1080 Wien

15. – 21. März 2007
täglich von 9 – 18 Uhr
am 21. März von 9 – 13 Uhr

Freier Eintritt bei allen Veranstaltungen

Vormittagsveranstaltungen und auch gruppenweiser Besuch der Nachmittagsveranstaltungen ausschließlich mit Voranmeldung

Illustrationsausstellung: Stefanie Harjes / Große Buchausstellung / Lesungen, Konzerte und Musicals / Theater und Filme / Malwerkstätten und Kreativworkshops / Afrikanische, mongolische und iranische Künstler / Hörbücher im Hörraum

Mehr Infos finden Sie auf der Site des Instituts für Jugendliteratur in der Rubrik Veranstaltungen

Das Literatur Netz

17. März 2007 von eag

Das Salzburger Literaturnetz und das Literaturnetz Oberösterreich bieten eine multimediale Datenbank. Diese beinhaltet biographische und bibliographische Angaben zu AutorInnen, Textbeispiele zum Lesen und zum Anhören sowie aktuelle Informationen über Literatureinrichtungen (Verlage, Institutionen, Veranstalter…).