Archiv für die Kategorie 'Vermischtes'

Der PC wird ein viertel Jahrhundert alt

Dienstag, 5. September 2006

Vor 25 Jahren erblickte der erste PC bei IBM das Licht der Welt. Zu diesem Jubiläum führte stern.de ein Gespräch mit David Bradley, einem aus jenem Team, das bei IBM den ersten PC entwickelte.

Bibliothekshumor

Mittwoch, 30. August 2006

Texte und Links zum Bibliothekshumor – zusammengestellt von Jürgen Plieninger.

Außerdem stellt seine Homepage eine wahre Fundgrube für im sozialwissenschaftlichen und bibliothekarischen Bereich interessierte Menschen dar.

Open Access

Mittwoch, 9. August 2006

Ein Artikel in c’t 12/2006, S. 190: Open Access von Richard Sietmann: Richard Sietmann: Über die Ketten der Wissensgesellschaft . Der Kulturkampf über den Zugang zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen verschärft sich.

Eine Fundgrube um sich über das Thema Open Access zu informieren, stellt das netbib weblog dar.

Joseph Kyselak – eine Legende

Sonntag, 16. Juli 2006

„Wer hat ihn nicht gekannt, den sonderbaren Kauz, der alle Felsenwände für Stammbuchblätter hielt, und seinen Namen darauf schrieb, und wären die Felsen so hoch und steil gewesen wie drei Stephansthürme aufeinandergestellt.

Viele, die den Namen Kiesellack in der Briel, im Kahlenbergerdörfel, auf dem Magdalenenhofe, in der Reichenau, im Höllenthal und weis Gott wo noch! höher angeheftet sahen als ein Adlernest, hielten Kiesellack für einen verschrobenen Kopf; aber er war es nicht; er war ein recht kluger Mensch und gemüthreicher Dichter, und in seiner Anstellung, ein recht wackerer Beamter.

Die Marotte, alle Felsenwände, Waldcapellen und Burgruinen mit seinem Namen zu bezeichnen, entstand nicht aus Eitelkeit, sondern aus Liebesgram…“

Adolf Bäuerle, Wien wie es war, in: Wiener Conversationsblatt, Jg. 49 (1855).

Mehr über die Person Joseph Kyselaks und seine Tätigkeit als Schriftsteller und Vorläufer der heutigen Graffiti-Szene erfahren Sie auf der Site Kyselak.at.

Vereinshandbuch Vorarlberg

Mittwoch, 5. Juli 2006

Das „Vereinshandbuch für Vorarlberg“ bringt umfassend, kompetent und kostenlos umfangreiche Infos zum Thema Verein – und es ist nicht nur auf Vorarlberger Verhältnisse zugeschnitten.

In der Publikation werden Sie über folgende Bereiche informiert:

Vereinsrecht
Vereinsleben
Veranstaltungen
Vereine + Finanzen (mit Vorlagen und Musterverträgen)
Weiterbildung
Serviceteil (Adressen, Literatur, Links)
Stichwortverzeichnis

Printversion des Vereinshandbuchs Vorarlberg bestellen.

Das Vereinshandbuch als PDF-Download.

Via Newsletter Wildner Music News (wildner@wildnermusic.com)

Megaphon in Ton – Volume 1

Samstag, 1. Juli 2006

Megaphon, das Grazer Pendant zum Wiener Augustin, ist nun auch unter die Musikproduzenten gegangen. Alles für einen guten Zweck versteht sich. Vom Verkaufspreis von wohlfeilen 13 Euro für den Silberling bleibt die Hälfte dem Verkäufer. »Vol. 1«, was auf eine Fortsetzung hoffen lässt, bietet einen breiten Einblick in die Grazer Musikszene, bereichert durch die Stücke einiger Exilsteirer, wie etwa der in New York lebenden Dorit Chrysler. 17 Tracks und als besonderen Bonus noch das »Megaphon Lied«, vorgetragen von der Lebenshilfe Feldbach finden sich auf diesem Sampler, der wirklich für jedes Ohr ein passendes Schmankerl parat hat.

skug – Journal für Musik

Megaphon – Straßenzeitung und soziale Initiative.

SOS-ORF

Sonntag, 18. Juni 2006

Der ORF hat zwei brennende Probleme: das Niveau des Programms sinkt und der politische Druck steigt. Beides schadet dem ORF sehr. Daher muss der ORF daran erinnert werden, dass nur die Erfüllung des öffentlich-rechtlichen Auftrags die Gebühren rechtfertigt, und die Regierung muss daran erinnert werden, dass ihr der ORF nicht gehört.

SOS-ORF ist eine unabhängige und überparteiliche BürgerInneninitiative.

Kleines Lexikon zur Frauenbewegung von Antje Schrupp

Samstag, 27. Mai 2006

Von Abtreibung bis Xanthippe wird die Bedeutung von über 30 Begriffen kurz und klar erklärt.