Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Tagung an der FHWien der WKW: „Schreiben an Hochschulen“

Am 14. April 2016 findet zum 3. Mal eine Tagung zum Thema „Schreiben an Hochschulen“ statt.
Ort: FHWien der WKW, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien.
Uhrzeit: 08.30 bis 18.00 Uhr
Teilnahmegebühr: Euro 110,- (inkl. Mittagessen und Catering in den Pausen).

Unter dem Titel „Vom wissenschaftlichen zum beruflichen Schreiben“ sollen bereits erprobte und neue Methoden sowie Konzepte vorgestellt werden, um akademische und professionelle Schreibkompetenzen zu entwickeln, anzuleiten und zu fördern.

In insgesamt 12 Workshops (3 Parallel-Sessions) wird dabei beispielsweise folgenden Fragen nachgegangen:

* Wie kann wissenschaftliches und berufliches Schreiben optimal gefördert werden?
* Welche Kompetenzen benötigen Studierende für das Schreiben im Studium und im Beruf?
* Gibt es Unterschiede zwischen diesen Schreibkulturen?
* Welche Hilfestellungen können in der Lehre gegeben werden, um Studierende auf das Schreiben im Studium/Beruf vorzubereiten?

Ulrike Scheuermann wird als Key-note Speakerin über „Sich beim Denken zusehen: Schreibdenken als pragmatisches Werkzeug für Studium und Beruf“ referieren und ihre Expertise über Schreiben als Werkzeug für tiefgehendes Denken, nachhaltiges Lernen, fokussiertes Selbstcoaching und inspirierende Lehre teilen.

Die Tagung richtet sich an alle Fachhochschul- und Universitäts-Lehrende, die wissenschaftliches Arbeiten anleiten und an einer Erweiterung ihres Methoden-Repertoires sowie am Austausch mit KollegInnen interessiert sind.

Das ausführliche Tagungsprogramm und weitere Infos zur und rund um die Tagung.

Kommentieren: