Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



… dass es keiner schafft, jemandem zur Geburt eines mongoloiden Babys zu gratulieren

Buchpräsentation

Barbara Kreilinger: „… dass es keiner schafft, jemandem zur Geburt eines mongoloiden Babys zu gratulieren.“ Behinderung, Mutterschaft und Gynäkologie im Kontext der embryopathischen Indikation

Die Autorin gibt in ihrer Arbeit 16 Frauen Raum, ihre individuellen Erfahrungen mit dem gesellschaftlichen Umgang mit Behinderung darzustellen. Ihre Gesprächspartnerinnen sind Frauen mit Behinderung, Mütter behinderter Kinder und Gynäkologinnen. Die Autorin verzichtet zugunsten einer qualitativen Erhebung der Lebenswirklichkeiten der Frauen auf einen vorbereiteten Fragekatalog und lässt die Frauen ihre jeweiligen Lebensumstände in deren eigenen Worten beschreiben. Damit entstehen äußerst authentische Zeugnisse der jeweiligen Befindlichkeiten. Wiener Verlag für Sozialforschung

Begrüßung: Thomas Hoppe, Verleger

Es lesen:

Heidrun Aigner
Bärbel Mende-Danneberg
Sabine Sölkner
Dorothea Brozek

Es spielt: Susanna Gartmayer – Bassklarinette

Wann: 27.01.2015

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien

Die Veranstaltung ist für alle Personen offen und für Rollstuhlnutzer_innen barrierefrei.

Kommentieren: