Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Andreas Latzko

Diesmal haben knapp über 100 QuizfreundInnen die Fragen beantwortet. Besonders freut uns, dass unter den vielen Mails keine einzige falsche Antwort zu finden war:

  • Wie heißt der Autor? Andreas Latzko
  • Wie lautet der Titel seiner 1917 in der Schweiz veröffentlichten Novellensammlung? Menschen im Krieg
  • Unter welchem Titel erscheint 1918 sein zweites großes Buch gegen den Krieg, in dem er das Leben deutscher Soldaten an der Front schildert? Friedensgericht
  • Zusatzfrage: Welches Land gedenkt dem gesuchten Schriftsteller mit einem bronzenen Denkmal? Niederlande (auf dem Amsterdamer Friedhof Zorgvlied)

Nähere Infos über Andreas Latzko finden Sie ergänzend zum seiner Person gewidmeten Rätsel in folgenden Beiträgen: Andreas Latzko, Sieben Tage. „Es braucht ein großes menschliches Herz“ und Elektrischer Verlag – Andreas Latzko.

Fortuna hat sich diesmal im Sinne folgender TeilnehmerInnen entschieden:
Elena Messner: Das lange Echo. Edition Atelier geht an Elisabeth Mayer
Lena Christ: Die Rumplhanni. LohrBär Verlag, Hörspiel geht an Gina Jank, Josef Binder und Ralf Schwarzbach
Heiger Ostertag: Potsdamer Affäre. Kriminalroman. Gmeyner Verlag geht an Ursula Anstett
Horst Bosetzky: Fahnenflucht. Kriminalroman. Gmeiner Verlag geht an Gabi Winter
Eva Maria Bast: Mondjahre. Gmeiner Verlag geht an Armin Schmidt

Elena Cover: Messner, Das Lange Echo Lena Christ, die Rumplhanni Buchcover Heiger Ostertag Potsdamer Affäre Buchcover Horst Bosetzky, Fahnenflucht Buchcover Eva Maria Bast, Mondjahre

Herzlichen Dank sagen wir dem LOHRBär Verlag in Regensburg, dem Gmeiner Verlag in Meßkirch und der Edition Atelier in Wien, die für diese Quizrunde die Preise zur Verfügung gestellt haben.

Das nächste Quiz wird am Montag, dem 03. November 2014 veröffentlicht. Zur Beantwortung der Fragen haben Sie bis Sonntag, dem 30. November 2014 um 12:00 Uhr Zeit.

Erinnerung: Gerne erinnern wir Sie an die jeweilig aktuelle Runde. Senden Sie uns bitte einfach ein leeres Mail mit dem Betreff „Literaturquiz Erinnerung“.

Kommentieren: