Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Den „Mantel“ schon geteilt?

Im letzten Beitrag des heurigen Jahres stellen wir Ihnen eine Initiative der Tiroler Bibliothekarin Monika Himsl vor: den „5. Patenlauf – Martinsfasten 2012″. Wir möchten Sie einladen, mit Ihrer Patenschaft das BILILA-Familien-Lernhilfe-Projekt Telfs zu unterstützen.

Patenlauf

Der Patenlauf findet in der Zeit des Martinsfastens, vom 11. November bis zum 24. Dezember, statt. In dieser Zeit läuft Monika Himsl 44-mal eine halbstündige Runde.

Gesucht werden LaufpatInnen, die mit einem beliebigen Geldbetrag die Patenschaft für einen der Lauftage übernehmen. Die Patenschaft kann auch nach dem 24. Dezember übernommen werden.

Familien-Lernhilfe-Projekt Telfs

Eines der zentralen Vorhaben Monika Himsls ist das Familien-Lernhilfe-Projekt Telfs, ein aufsuchendes sozial-integratives Bibliotheksprojekt, das sich zum Ziel setzt, den Kindern der vorwiegend türkischen Projektfamilien beim Erreichen ihrer schulischen Erfolge zu helfen.

Im vergangenen Schuljahr wurde mit 26 Kindern/Jugendlichen aus 18 Familien 720 Stunden gearbeitet. 204 Medien wurden entlehnt und 147 Texte gemeinsam erarbeitet.

Förderung

Die Fördergeber waren die Integrationsabteilung des Landes Tirol (1700,-), die Arbeiterkammer Tirol (1000,-) und die Gemeinde Telfs (200,-).
Abzüglich der Kosten von 7.423,43 Euro belief sich der Stundenlohn auf 2,60! Euro.

Wie so oft sind auch die Projekte des Instituts für bilinguale Leseanimation ohne einer großen Portion Enthusiasmus und sozialem Engagements nicht möglich.

Ihre Unterstützung

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Projektarbeit mit derzeit 24 türkischen Kindern und Jugendlichen. Heuer geht es besonders um das Pilotprojekt „Abla“ und die Biografiearbeit.

„Abla“ ist ein MentorInnenprojekt für Mädchen. „Abla“ heißt im Türkischen die ältere Schwester oder jemand, der diese Funktion einnimmt.

Einer Abla kann man vieles erzählen, auch so manches Geheimnis. Sie hilft weiter und sie hat vor allem in vielen Dingen einen Wissensvorsprung, den sie gerne mit den Jüngeren teilt. Und noch etwas ist wichtig: Sie ist Teil der ‚Familie‘. Ein absolut geeigneter Name also für die MOBILE Familien-Lernhilfe für türkische Handelsschülerinnen.

In der Biografiearbeit schreiben die Kinder und Jugendlichen über ihre Großeltern, ihre Migrationsgeschichte, dem Herkunftsort ihrer Familie.

Wer Fragen zum Projekt oder Anregungen hat, kann via Email mit Monika Himsl Kontakt aufnehmen.

Wer eine Laufpatenschaft übernehmen möchte:

Bank: Sparkasse Imst AG
BLZ: 20502
KtNr.: 828 657
Kontobezeichnung: Mag. Monika Himsl
Verwendungszweck: 5. Patenlauf – Martinsfasten 2012

IBAN AT36 20502 00000 828657
BIC SPIMAT21

Mehr Informationen über das Projekt und zum Patenlauf können Sie der Site BILILA – Institut für bilinguale Leseanimation entnehmen.

Die „Duftenden Doppelpunkte wünschen dem Projekt weiterhin viel Erfolg und Ihnen geruhsame Feiertage und viel Freude und Glück für 2013.

Beiträge vor einem Jahr:
Die Doppelpunkte wünschen ein frohes Fest

Kommentieren: