Bücher spenden, Gutes tun! Mit Ihrer Bücherspende unterstützen Sie die Leseförderprojekte des "Wiener Bücherschmaus".

Nähere Infos: Wiener Bücherschmaus



Aktion „Buch im Park“ musste beendet werden

Am 11. April 2011 startete die gemeinsame Aktion (Buch im Park) von „Stimmen für die Stille“ und „Der Duft des Doppelpunktes“.

In den darauffolgenden Wochen wurden im Ruhe- und Therapiepark täglich Bücher aus ART-gerechter Haltung freigesetzt. Die Bücher erfreuten sich großer Beliebtheit bei den BesucherInnen.

Heute erlebte die Aktion einen traurigen Höhepunkt was die Zerstörungswut von Büchern betrifft. Leider nicht das erste, aber mit dem heutigen Tag das letzte Mal. Die Mit-AkteurInnen sehen sich gezwungen, die Aktion zu beenden.

Die Bilder auf der Site von „Stimmen für die Stille“ sprechen für sich.

Kommentieren: